Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Produktions­technik und Fertigungs­verfahren

Bild: Dmitry.Kalinovsky/Shutterstock.com

VDI-Fachbereich Produktionstechnik und Fertigungsverfahren

Neue Produkte, kleinere Stückzahlen, mehr unterschiedliche Varianten – der Markt ist ständig in Bewegung und stellt immer höhere Anforderungen an den Produktionsprozess. Der VDI-Fachbereich Produktionstechnik und Fertigungsverfahren bewertet neue Trends in Technik und Organisation, formuliert nationale technische Standards und fördert Innovationen.

Den ständig wechselnden Anforderungen muss die Produktionstechnik flexibel begegnen. Fertigungs- und Montageverfahren müssen kontinuierlich weiterentwickelt und intelligent kombiniert werden. Sonst hinkt man als Betrieb schnell hinterher. Hinzu kommt: Wettbewerb und Umweltschutz stellen immer höhere Anforderungen. Die Produktionsprozesse müssen in regelmäßigen Abständen unter den Aspekten Qualität, Kosten und Ressourcenschonung optimiert werden.

In den Fachausschüssen beschäftigen sich deshalb hochqualifizierte Fachleute und Spezialisten damit, neue Trends in Technik und Organisation kritisch zu bewerten und neue Ideen zu entwickeln. Sie ebnen Innovationen den Weg in die industrielle Praxis und formulieren nationale technische Standards in Form von VDI-Richtlinien sowie Handlungsempfehlungen. Der VDI-Fachbereich Produktionstechnik und Fertigungsverfahren ist Teil der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik.

Additive Fertigungsverfahren erobern die Fabriken

Als Fertigungsverfahren bezeichnet man in der Technik und Wirtschaft alle Prozesse der Produktionstechnik, bei denen Produkte aus anderen Gütern geschaffen werden. Hierzu gehören alle Verfahren zum Umformen, Trennen, Fügen und Beschichten. Die passende Kombination aus konventionellen und innovativen Fertigungsverfahren trägt wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bei. In diesem Zusammenhang gewinnen neben den klassischen Verfahren insbesondere die additiven Fertigungsverfahren, der sogenannte 3-D-Druck, an Bedeutung. Diese Technologie hat inzwischen die Labore verlassen und erobert als Ergänzung zu den klassischen Verfahren mit großen Schritten die Fabriken.

 

 

Richtlinien der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Weitere Fachbereiche in der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Dipl.-Ing. Jean Haeffs
Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jean Haeffs

Geschäftsführer der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik