Direkt zum Inhalt

JeT- Challenge – Cup auf der Ideen Expo 2019 - Schülerteams bauen erfolgreich energiesparende E-Dreiräder

Beim Jugend-Wettbewerb „ VDI -JeT - Challenge -Cup“ auf der Ideen Expo 2019 haben 18 Schulteams aus ganz Niedersachsen ferngesteuerte Dreirad-Modellautos im Maßstab 1:10 ins Rennen geschickt.

JeTsteht für “Jugend entdeckt Technik“. Der von der Hochschule Hannover und dem VDI-Bezirksverein Hannover jährlich durchgeführte Wettbewerb, verlangt von den jungen Leuten im Alter von 14 – 18 Jahren einiges ab: Das vom Veranstalter bereitgestellte Starterkit beinhaltet u.a. ein Vierrad-Modellauto, das zu einem Dreirad umgebaut wird. Daneben sollten Fahrverhalten und Energieverbrauch beobachtet werden. Im Rahmen der Energieeinsparung spielen  Gewichtsreduzierung und moderate Fahrweise eine gewichtige Rolle.

Die Herausforderung bestand darin, das Vierrad auf Dreirad umzubauen und hinsichtlich Straßenlage und Energieeffizienz zu optimieren. Die Schülerinnen und Schüler merkten schnell, dass das nur mit strukturiertem Handeln  in Teamarbeit funktioniert. Wie die Teams angemessene Handlungsschritte durchdacht, geplant und umgesetzt haben, dokumentierten sie in Portfolios, die beim Finale auf der Ideen Expo 2019 von einer kompetenten Jury bewertet wurden.

Die Jurymitglieder und Moderatoren Svenja Fabisiak und Bernhard Mehl zeigten sich bei der abschließenden Siegerehrung auf der IdeenExpo mit dem Kompetenzerwerb der Teilnehmer zufrieden. Bei den gezeigten Dreirädern sind viele gute und neue Ideen kreativ und auch handwerklich gut umgesetzt worden.

Dr. Groth, VDI, Initiator von JeT und stellvertretender VDI-Bezirksverein Hannover- und Landesverbandsvorsitzender und Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover, ehrten nach spannenden Finalrennen die Sieger und lobten die hervorragende Energiebilanz der Erstplatzierten. So haben die  Sieger für die zu fahrende Renndistanz von 1000m nur ca. 1/5 der Energiemenge des Letztplatzierten verbraucht.

Die Sieger:

Platz 1   Gymnasium Bad Zwischenahn Team JeT Hunter

Platz 2  Eugen Reintjes Schule Hameln Team Black Beauty

Platz 3  Eugen Reintjes Schule Hameln Team ERStar

Alle Teilnehmer begrüßten mit lautem Beifall die Ankündigung von Dr. Uwe Groth und Prof. Josef von Helden, den Wettbewerb auch im nächsten Jahr fortzusetzen. „Die ersten Anmeldungen sind bereits eingegangen“ so Dr. Uwe Groth.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.Jet-online.net