Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Technische Gebäude­ausrüstung

Bild: urbans/Shutterstock.com

VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

Erst die Gebäudetechnik macht Bauwerke nutzbar. Ingenieurinnen und Ingenieure im VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung widmen sich vielfältigen Aspekten. Sie berücksichtigen dabei auch Anforderungen des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung.

Eine Gebäudehülle erfüllt erst durch die technische Gebäudeausrüstung ihren Bestimmungszweck als Wohn- oder Arbeitsraum. Doch die Anforderungen sind in letzter Zeit enorm gestiegen. Räume sollen funktional und nutzerfreundlich gestaltet werden. Gleichzeitig muss vielfältigen Forderungen in puncto Nachhaltigkeit bzw. Umweltschutz Rechnung getragen werden. Bei diesen umfangreichen Aufgaben unterstützen Ingenieur*innen im VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung ihre Kolleginnen und Kollegen.

Themenspektrum des VDI-Fachbereichs Technische Gebäudeausrüstung

Mit rund 200 VDI-Richtlinien ist der VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung wichtigster Regelsetzer der Branche. Fachausschüsse bearbeiten Themen wie Aufzugtechnik, Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Raumlufttechnik, Reinraumtechnik, Sanitärtechnik und Wärme-/Heiztechnik. Im Fachbereich werden über 100 Gremien, die aktiv an der Aktualisierung und Fortschreibung des VDI-Richtlinienwerks arbeiten, initiiert, koordiniert und betreut. Hinzu kommt ein Fachbeirat mit 25 Expertinnen und Experten aus den Bereichen Planung, Errichtung sowie dem Betrieb von Gebäuden und Anlagen. Außerdem verfügt der Fachbereich über viele nationale und internationale Kontakte.

Schulung und Nachwuchsförderung

Expertinnen und Experten des VDI-Fachbereichs Technische Gebäudeausrüstung erarbeiten Positionspapiere und diskutieren Themen mit Kolleg*innen auf fachspezifischen Kongressen. Die VDI-GBG bietet über lizenzierte Schulungspartner Schulungen an, deren Abläuf in entsprechenden Richtlinien definiert sind. Im Rahmen seiner Nachwuchsförderung verleiht der Fachbereich regelmäßig den Albert-Tichelmann-Preis an Absolvent*innen von Fachhochschulen und Universitäten für herausragende Arbeiten zur Technischen Gebäudeausrüstung.

Die zentralen Themen im Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung:

  • Aufzugtechnik
  • Elektrotechnik und Gebäudeautomation
  • Raumlufttechnik
  • Reinraumtechnik
  • Sanitärtechnik
  • Wärme-/Heiztechnik

Richtlinien aus dem VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

Unsere Fachausschüsse

Gremium Beschreibung Vorsitz Stellvertretung Mitglieder
Fachausschuss Aufzugstechnik (FA AUF) - Klaus-Peter Kapp Horst Schickor Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
Fachausschuss Elektrotechnik + Gebäudeautomation - Prof. Dr.-Ing. Martin Becker Dipl.-Ing. Marius Hartel Jörg Balow
Prof. Dr.-Ing. Martin Höttecke
Prof. Dr.-Ing. Klaus Kabitzsch
Dipl.-Ing. Thomas Kohlhoff
Prof. Dr. Jörg Reintsema
Dipl.-Ing. (FH) Ralf Wagner
Dipl.-Kfm. Werner Wittauer
und weitere Experten
Fachausschuss Raumlufttechnik - Prof. Dr.-Ing. Ulrich Finke Prof. Dr.-Ing. Thomas Winkler Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
Fachausschuss Reinraumtechnik (FA RRT) - Dr.-Ing. Udo Gommel - Dr.-Ing. Jürgen Blattner
Prof. Arnold Brunner
Ph.D. Simon Dietz
Dipl.-Phys. Wolfgang Eißler
Michael Feldtmann
Dipl.-Ing. Guido Kreck
Dipl.-Ing. (FH) Michael Kuhn
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Röhm
und weitere Experten
Fachausschuss Reinraumtechnik FA RRT (VDI 1000) - Dr.-Ing. Udo Gommel - Dr.-Ing. Jürgen Blattner
Prof. Arnold Brunner
Ph.D. Simon Dietz
Dipl.-Phys. Wolfgang Eißler
Michael Feldtmann
Dipl.-Ing. Guido Kreck
Dipl.-Ing. (FH) Michael Kuhn
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Röhm
und weitere Experten
Fachausschuss Sanitärtechnik (FA SAN) - Prof. Klaus Rudat Dipl.-Ing. Rainer Kryschi Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
Fachausschuss Wärme-/Heiztechnik - Dipl.-Ing. Ralf Kiryk Dr.-Ing. Matthias Wagnitz Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt

Weitere Fachbereiche der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik

Dipl.-Ing. (FH) Björn Düchting
Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Björn Düchting