Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Value Management und Wertanalyse

Bild: g-stockstudio/Shutterstock.com

Wir Expert*innen im Fachbereich arbeiten an der kontinuierlichen Verbesserung und Anpassung der Managementmethode Wertanalyse/Value Management an die aktuellen Bedürfnisse von Unternehmen. Durch VDI-Richtlinien werden Qualitätsstandards bei der Anwendung der Methode gesetzt, durch Publikationen und Schulungen Hilfestellungen für die Praxis gegeben.

Dr.-Ing. Jörg Marchthaler, Vorsitzender des Fachbeirats Value Management und Wertanalyse

VDI-Fachbereich Value Management und Wertanalyse

Seit 1967 ist der VDI-Fachbereich Value Management und Wertanalyse die führende Organisation für Anwendung, Betreuung und Weiterentwicklung dieser Themen im deutschsprachigen Raum. Dazu zählt auch die Qualifizierung zum/zur Wertanalytiker*in VDI sowie die Zertifizierungen nach EN 12973.

Unternehmen, Dienstleister, Institutionen und Administrationen sind stets gefordert: sei es durch innovative Weiterentwicklungen, konkurrierende Angebote oder sich ändernde Kundenbedürfnisse. Von allen Beteiligten wird ein hohes Maß an situativer Kompetenz und an fachlichem Wissen erwartet. Die bewährten Systeme Wertanalyse und Value Management bieten die dafür notwendigen Methoden, Instrumentarien und Hilfen.

Wichtige Schwerpunkte: Standards, Publikationen, Veranstaltungen und Qualifizierung

Charakteristisch für die Wertanalyse und das Value Management ist das ganzheitliche Betrachten von „Methodischem Vorgehen“, „Menschlichen Verhaltensweisen“ und „Management“ im jeweiligen Umfeld. Der VDI-Fachbereich "Value Management und Wertanalyse" beschäftigt sich bereits seit 1967 mit diesen Themenfeldern. Er hat sich nicht nur einen Namen gemacht, sondern ist auch zur führenden Organisation für Anwendung, Betreuung und Weiterentwicklung von Wertanalyse/Value Management im deutschsprachigen Raum geworden.

Innerhalb des VDI-Fachbereichs Value Management und Wertanalyse arbeiten verschiedene Fachausschüsse. Diese beschäftigen sich aktuell mit den folgenden Themen:

  • Funktionenanalyse
  • Bewertung in der Wertanalyse
  • Performance Pricing
  • Innovationsmethoden inkl. TRIZ
  • Wertanalyse im Produktentwicklungsprozess

Alle Ergebnisse stellen die VDI-Experte*innen regelmäßig auf Tagungen vor. Hinzu kommen VDI-Richtlinien und Fachpublikationen. Ein Schwerpunkt liegt auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Qualifizierung zum/zur Wertanalytiker*in/Value Manager*in sowie auf den Zertifizierungen nach EN 12973. Der VDI-Fachbereich "Value Management und Wertanalyse" gliedert sich ein in die VDI-Gesellschaft für Produkt- und Prozessgestaltung.

Auszeichnung für besonderen Fortschritt

Jedes Jahr verleiht der VDI-Fachbeirat Value Management und Wertanalyse den „VDI Value Management Award“. Er geht an Unternehmen, Verwaltungen, Behörden oder Dienstleister, die durch die systematische Vorgehensweise der Wertanalyse beziehungsweise des Value Managements einen besonderen Fortschritt ihrer Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen erreichen konnten.

Werden Sie Teil dieses Netzwerks und gestalten Sie Zukunft mit! Die VDI-Experten arbeiten beständig daran, die Aktivitäten des VDI-Fachbereichs "Value Management und Wertanalyse" zu erweitern. Sprechen Sie uns an.

Richtlinien aus dem VDI-Fachbereich Value Management und Wertanalyse

Videos

Unsere Fachausschüsse

Gremium Beschreibung Vorsitz Stellvertretung Mitglieder
VDI-GPP FA317 Wertanalyse im Produktentwicklungsprozess

Unternehmen verfügen über einen bestehenden Produktentstehungsprozess. Ziel ist es, diesen Unternehmen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Vorgehensweisen der Wertanalyse und der Produktentwicklung sinnvoll aufeinander abgestimmt werden können. 

Die Experten des Fachausschusses "Wertanalyse im Produktentwicklungsprozess" werden aufzeigen, wie die einzelnen Aktivitäten optimal zusammenspielen, um zielkonforme Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen zu entwickeln.

Zielgruppe der Arbeit des Ausschusses sind Entwickler in Unternehmen, unabhängig von deren Größe und Branche. Es ist geplant, die Ergebnisse in Form eines Statusreports zu veröffentlichen.

Ing. Jürg Ammann Dipl.-Ing. Sascha Ott Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI-GPP FA318 WA und VM

Was ist Value Management? Und wie ist die Wertanalyse in diesem Zusammenhang einzuordnen? Gerade unter den aktuell sich ständig ändernden Rahmenbedingungen benötigen Unternehmen und Organisationen mehr denn je Werkzeuge, Handlungsweisen und Entscheidungshilfen, um mit neuen Herausforderungen umzugehen und gute Entscheidungen zu treffen. Auch vor dem Hintergrund der 2020 neu erschienenen DIN EN 12973 "Value Management" stellt sich die Frage nach der Differenzierung, Anwendung auf strategischer und operativer Ebene sowie Nutzen der verschiedenen Instrumente.

Value Management als Managementstil mit Fokus auf bestimmte Merkmale und Prinzipien und insbesondere der Anwendung des weiterentwickelten Systems Wertanalyse gibt es schon seit den frühen 1990er Jahren. Doch gerade jetzt, in Zeiten bahnbrechender Umwälzungen durch Digitalisierung, großen Herausforderungen wie z.B. Klimawandel und einem neuen Mobilitätsverständnis sowie einem sich wandelnden Verständnis für Arbeit und dem damit verbundenen Wunsch nach neuen Organisationsmodellen und Selbstorganisation kann Value Management seine volle Leistungsfähigkeit entfalten.

Ziel der Experten dieses Fachausschusses ist es, Manager*innen von Unternehmen und Organisationen darüber zu informieren, was Value Management ist und wie es sowohl in Fragen der Strategie als auch bei deren Umsetzung in Projekten der Produkt- und Prozessoptimierung bis hin zur täglichen Bearbeitung von Aufgaben angewendet werden kann. Die Wertanalyse bildet dabei die wesentliche Methodik für die operative Umsetzung von Value Management.

Die Ergebnisse werden in Form einer Publikation veröffentlicht, die gleichzeitig Orientierung geben wird, wie Value Management wichtige Voraussetzungen für eine wertorientierte Unternehmens- und Organisationskultur entwickelt, um in der VUKA-Welt von heute effektiv und effizient zu bestehen.

Dipl.-Ing. Wilhelm Hahn Dr.-Ing. Marc Pauwels Ing. Jürg Ammann
und weitere Experten
Dr.-Ing. Daniela Hein
Ihre Ansprechpartnerin

Dr.-Ing. Daniela Hein

Geschäftsführerin der VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung