Direkt zum Inhalt

Die VDI-Fachgesellschaften

Geballte Expertise und starkes Netzwerk

Shutterstock: Rido

Mit 12 VDI-Fachgesellschaften und 53 Fachbereichen sind wir eine Denkfabrik für Technik. Hier
verbinden wir das Wissen und die Kompetenz von etwa 10.000 Experten aus Forschung, Lehre,
Wissenschaft und Wirtschaft.

Prof. Dr.-Ing. Heinz Voggenreiter, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des VDI e.V.

Die VDI-Fachgesellschaften

Das persönliche fachliche Netzwerk ausbauen, Know-how teilen, neues Wissen generieren und in Standards überführen: Das sind unsere Aktivitäten, die wir im Bereich VDI Technik und Gesellschaft in 12 VDI-Fachgesellschaften mit ihren 53 Fachbereichen und etwa 600 Gremien deutschlandweit durchführen.

VDI-Mitglieder können eine Fachgesellschaft oder vier Fachbereiche individuell als Schwerpunkte definieren, aus deren Arbeit sie zielgerichtete Informationen auf „Mein VDI“ erhalten.

Die Fachbereiche sind 12 Fachgesellschaften zugeordnet:

Die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik vernetzt die Disziplinen Architektur, Bautechnik, Technische Gebäudeausrüstung und Facility-Management. Die Experten dieser Bereiche stehen gemeinsam in der Verantwortung, Bauwerke für eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Eine weitere Herausforderung sind neue und andere Qualitätsanforderungen für Gebäude und Infrastruktur von morgen.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Mit der Energiewende gehen Fragen der Versorgungssicherheit, der Finanzierbarkeit und der Nachhaltigkeit der Energieversorgung einher. Zu diesen und anderen Aspekten positionieren sich Experten in der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt. Weitere Schwerpunkte sind erneuerbare Energieträger, Kraft-Wärme-Kopplung und konventionelle Kraftwerke, die die Strom- und Wärmeversorgung im Mix sicherstellen.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

In der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik (FVT) organisieren sich Ingenieure unterschiedlicher Disziplinen – aus gutem Grund: In den letzten Jahren haben Fragen der Mobilität auch im VDI weiter an Bedeutung gewonnen. Elektromobilität ist hier das große Zukunftsthema.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Für Ingenieure ist es unerlässlich, ihr Wissen im Bereich der Werkstofftechnik ständig zu aktualisieren. Das liegt vor allem am Wettbewerbsdruck: Technische Problemlösungen müssen schnell zu marktfähigen Produkten werden und sich durchsetzen. Dieser Herausforderung trägt die VDI-Gesellschaft Materials Engineering Rechnung – mit der Aufbereitung anwendungsbezogener Themen und hochkarätigen Experten-Netzwerken.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Automatisierungstechnische Systeme stellen Ingenieure vor immer größere Herausforderungen. Aktuelle Trends bedingen eine hohe Komplexität, einen hohen Automatisierungsgrad sowie hohe Anforderungen an die Regelung und Steuerung. Die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik informiert über aktuelle Entwicklungen und zu Aspekten der Umsetzbarkeit moderner Technologien. 
** Gemeinsame Fachgesellschaft von VDI und VDE
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Die VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik ist die umfassende Plattform für Ingenieure und Naturwissenschaftler in mikrotechnischen Anwendungsbereichen. Sie wird gemeinsam vom VDE und VDI getragen. Ihr Spektrum reicht von der klassischen Basistechnologie Mikroelektronik bis zur typischen Querschnittstechnologie Mikrosystemtechnik.
Lesen Sie mehr

** Gemeinsame Fachgesellschaft von VDI und VDE

Unsere Fachbereiche:

Der DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) arbeitet im Bereich der Normung und Regelsetzung dieser Bereiche. Die Fachgesellschaft beteiligt sich auch an der europäischen und internationalen Normung. Kooperationen bestehen mit DIN-Normenausschüssen und mit der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE). 
* in Zusammenarbeit mit DIN
Lesen Sie mehr

Die VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung, kurz GPP, gestaltet Zukunft, begeistert Menschen und fördert Innovationen. Rund 1.000 ehrenamtlich tätige Experten bringen ihr Wissen von der Produktidee über die Entwicklung, das Marketing und den Service bis zum Recycling mit ein.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Die Märkte benötigen ständig neue Produkte und mehr Produktvarianten. Für Ingenieure bedeutet das, flexibel mit neuen Produktionstechniken umzugehen und auf andere Bedürfnisse zu reagieren. Auch der Umweltschutz gewinnt dabei an Bedeutung: viele Aspekte, mit denen sich die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik aktuell beschäftigt.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Schwerpunkte der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss sind u. a. Techniken zur Emissionsminderung in Industrie und Gewerbe, Ausbreitung von Luftverunreinigungen, klimatische Fragestellungen, Wirkung von Luftverunreinigungen auf Mensch, Tier, Pflanze und Materialien, Gerüche sowie die messtechnische Erfassung von Luftverunreinigungen. 
*   in Zusammenarbeit mit DIN
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Ernährung, Gesundheit und Sicherheit – diese Themen prägen die gesellschaftliche Entwicklung im 21. Jahrhundert. Deshalb erarbeiten Experten der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences in den Fachbereichen Agrartechnik, Bionik, Biotechnologie, Biodiversität, GVO-Monitoring und Risikomanagement sowie Medizintechnik Standards für europäische und internationale Regelwerke.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:

Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen beschäftigt sich mit Fragen rund um die Verfahrenstechnik und das Chemieingenieurwesen in allen Bereichen: der Wissenschaft, der Technik, der Industrie und des öffentlichen Lebens.
Lesen Sie mehr

Unsere Fachbereiche:
Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp
Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp

Bereichsleiter VDI Technik und Gesellschaft

VDI-Richtlinien